Eine Kursgruppe beginnen

Ein Kurs kann in jeder Gemeinde und an verschiedenen Orten begonnen werden. Es gibt Kurse in Kirchen, Gemeindegebäuden, Häusern, Vereinen, Supermarktcafés und Pubs. Der Unterricht kann aus kleinen Gruppen von drei Personen bis zu großen Gruppen mit 60 und mehr mit mehreren Diskussionsgruppen bestehen.

Wenn Du Interesse an einem Kurs hast oder weitere Informationen zur Community Bible Study wünschst, wende Dich bitte an:

Vorläufige Nationale Leiterin Deutschland, Kathy Rüeggkathy.ruegg@cbsdeutschland.org

Die sechs Schritte zum Starten eines Kurses:

1. Gründe ein Team

CBS ist ein Teamdienst. Egal, ob Du in einer Kirche bist oder Ihr nur zwei oder drei Christen seid, die etwas in ihrem Umfeld bewirken wollen, so ist ein Team von zwei Personen ist unerlässlich.

2. Wähle einen Bibelkurs aus

Klickt hier, um zu sehen, was verfügbar ist.

3. Beginne dein Studium

Ernennt einen Leiter (nicht unbedingt die Person, die den Kurs letztendlich leiten wird, sondern eine Person, die den Startprozess erleichtert). Sowohl bei dem Nehemia-Kurs ( ) als auch bei den globalen Kursen empfehlen wir zunächst eine Gebetszeit, gefolgt von einer Diskussion, die von einem Leiter geleitet werden sollte. Achtet darauf, dass alle Fragen behandelt werden und dass niemand dominiert, sondern alle eingeschlossen sind. Die Diskussion kann 40-60 Minuten dauern. Ein anderes Mitglied der Gruppe wird gebeten, einen Abschlussvortrag zu halten. Dies sollte ein vorbereiteter „Gedanke“ sein, der sich auf den Kurs bezieht und eine praktische Anwendung hat, die die Zuhörer herausfordert, sich zu ändern.

4. Organisation

Legt die Rollen für das Führungsteam fest (siehe 5). Findet einen Veranstaltungsort und Termin für ein Treffen. Die Menschen sollen sich wohl, sicher und umsorgt fühlen. Entscheidet Euch für einen Kurs aus der CBS-Kursliste: Hier klicken. Mit unserem vorbereiteten Material, das hier heruntergeladen werden kann, kann geworben werden.

5. Schulung

Wir bieten Schulungen für die verschiedenen Rollen an, die Ihr benötigt. Eine CBS-Gruppe wird nach Möglichkeit von einem Kursleiter, einem Koordinator (Administrator) und einem stellvertretenden Kursleiter unterstützt. Für größere Kursgruppen gibt es auch Gebetskoordinatoren und weitere Assistenten. Für diese speziellen Rollen werden Schulungen durchgeführt. Der Hintergrund und die Struktur von CBS werden ebenso behandelt wie die Gruppendynamik, die Verwaltung und die Vorbereitung eines Vortrags. Ihr benötigt Diskussionsgruppenleiter, wenn die Kursgruppe wächst, die Ihr selbst leitet. Für jede Kursgruppe wird ein Leitfaden herausgegeben, in dem die Verfahren und Richtlinien für die Leitung einer Gruppe beschrieben werden.

6. Der erste Tag Eures Kurses

Dies ist normalerweise eine Einführung und keine formelle Studienzeit. Benutze einen Eisbrecher, um die Menschen in der Gruppe kennenzulernen. Notiert Euch die Kontaktdaten. Stellt den Kurs und das Thema vor und erklärt den Ablauf. Besprecht den finanziellen Aspekt. Haltet einen einleitenden Vortrag zum Hintergrund des Kursthemas.